Springe zum Inhalt →

Nascha & Leckerbart

Arbeitstitel: Vernascht und zugeweht

Dies ist eine Wintergeschichte. Sie handelt von zwei total vernaschten und total verliebten Maulwürfen, nämlich Nascha und Leckerbart.

Weil Nascha mit ihrem Popo nicht mehr so richtig durch die engen Grabegänge passt, schlägt sie vor, Vegetarier zu werden. Diese Idee kommt bei Leckerbart anfangs allerdings gar nicht so gut an. Doch dann passiert etwas, womit die beiden nicht gerechnet hatten, und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.

Stand der Geschichte am 06.03.21:

2. Überarbeitungsdurchgang, ca. 6500 Wörter, einige der Illustrationen sind skizziert. Einige Übungbilder habe ich als erste Farbstudien coloriert.